Kundenstimmen

Mercedes Benz 280 SL „Pagode“, Baujahr 1969:

Verdacht auf Motorschaden widerlegt mit modernster Diagnose-Technik bei SCHAD

Der Kunde aus Burscheid bei Köln nahm erstmalig telefonisch Kontakt mit uns auf. An seinem Mercedes Benz 280 SL, Baujahr 1969, den er aufgrund starker Klappergeräusche in eine ortsansässige Werkstatt gab, wurde ein „Motorschaden“ diagnostiziert. Er befürchtete das Schlimmste. Nach einigen Telefonaten einigten wir uns darauf, dass wir die Pagode mit unserem Transporter inklusive Fahrer in Burscheid abholen und in unserer Oldtimer-Werkstatt in Frankfurt am Main überprüfen.
Mit Hilfe einer computergesteuerten Endoskopie haben wir den Mercedes-Benz Oldtimer untersucht und konnten, zur großen Erleichterung des Besitzers, die Diagnose „Motorschaden“ widerlegen – und zwar ohne dass der Motor dafür geöffnet werden musste.
Der Defekt lag in der Ventilsteuerung und konnte ohne großen Aufwand behoben werden.
Mit Hilfe unserer modernen Diagnose-Techniken waren wir in der Lage, dem Kunden einiges an Kosten zu ersparen.

Ein weiterer zufriedener Kunde, der gute Erfahrungen mit der SCHAD Mercedes-Benz Oldtimer Werkstatt gemacht hat!

E-Mail der Pagoden Besitzer Monika und Dieter Neff an Geschäftsführer Michael Kunz im Juni 2014:

schad-oldtimer-erfahrungsbericht